Kinderschutzbund Rheingau e.V. Lobby für Kinder

Sozialpädagogische Gruppen-Schülerhilfe an Rheingauer Grundschulen

Begleitetes Lernen, gemeinsamer Mittagstisch, Raum für gemeinsames und individuelles Spiel, für Talententdeckung und Rückzugsorte

Die Gruppen-Schülerhilfe ist ein Projekt der Jugendhilfe unter der Trägerschaft des Rheingauer Kinderschutzbundes. Sie ist konzipiert für Kinder, die eine besondere Fürsorge und individuelle Lernförderung benötigen.

Die Betreuung erfolgt durch geschultes Personal ganzheitlich unter Einbeziehung von Elternhaus und Schule. Das Angebot beinhaltet die Bereiche individuelle Schul- und Lernförderung sowie soziales Lernen und Spielen. Die Kinder werden zum einen bei den Hausaufgaben individuell betreut. Ergänzende Übungen und Lernspiele fördern Kinder mit Konzentrations- und Sprachproblemen.

Zum anderen stehen soziales Lernen, Spaß und Spiel im Mittelpunkt. Im gemeinsamen Gespräch und im Spiel trainieren die Kinder ihre Kommunikationsfähigkeit und sozialen Verhaltensweisen. Das gemeinsame Mittagessen, das Abenteuer Lesen, Musizieren, Theater spielen und Feste feiern sowie Ausflüge in die nähere Umgebung, schweißen die Kinder zu einer echten Gruppe zusammen.