Kinderschutzbund Rheingau e.V. Lobby für Kinder

Deutscher Kinderschutzbund
Regionalverband Rheingau e.V.

Häufig gestellte Fragen

  • Ist ein Elternkurs beim Kinderschutzbund das Richtige für mich? Ich brauche ja keine Beratung oder Therapie.

    Da haben wir ein gutes Beispiel: „Starke Eltern – Starke Kinder®“ ist ein Kursangebot für alle Eltern. Viele Mütter und Väter kennen das Gefühl, 'kurz davor' zu sein. „Starke Eltern – Starke Kinder®“ hilft dabei, unnötige Machtkämpfe mit den Kindern zu vermeiden und mit 'Provokationen' fertig zu werden. Der Kurs hilft ihnen, sicherer und auch fröhlicher zu werden.

  • Falls zufällig meine Nachbarn auch da sind, plaudern sie dann nicht meine Schwierigkeiten aus?

    Alles, was uns erzählt wird, ist selbstverständlich vertraulich und darüber wird außerhalb nicht geredet – es sei denn, Sie möchten es. Für all unsere Mitarbeiter gilt das Gebot der Schweigepflicht. Das ist übrigens in vielen Fällen auch gesetzlich so geregelt.

  • Muss ich bei Ihnen (z.B. auch in Kursen) mein Inneres auspacken und wird auf meinen Alltagsproblemen rumgehackt?

    Ihre Erfahrungen und Alltagserlebnisse machen den Kurs lebendig. Alle anderen können von Ihren Stärken lernen, keiner wird Sie kritisieren für das, was Sie lernen wollen. Im Übrigen sind alle unsere Mitarbeiter pädagogisch ausgebildet und handeln auch so.

  • Gilt bei Ihnen „Gleiches Recht für alle“?

    Der Kinderschutzbund macht keinen Unterschied zwischen Religionen, Jungen und Mädchen, Herkunft, Behinderten und Nichtbehinderten. Jede Form von Benachteiligung, Diskriminierung und Ausgrenzung nicht nur von Kindern, sondern aller Menschen, wird abgelehnt. Nur durch Offenheit, Toleranz, Verständnis und Solidarität werden Kinder eine gute Zukunft haben, davon ist der Kinderschutzbund überzeugt.

  • Kinderschutz kostet Geld – muss ich zahlen?

    Der Kinderschutzbund Rheingau ist ein gemeinnütziger Verein. Er finanziert sich ausschließlich durch Mitgliedsbeiträge, Spenden, Bußgelder und öffentliche Zuschüsse. Auch einige Unternehmen unterstützen Projekte des Kinderschutzbundes. Die meisten unserer Angebote sind daher kostenfrei. Lediglich bei wenigen Aufgaben wird ein kleiner Beitrag gefordert.

  • Nummer gegen Kummer

    Die Nummer gegen Kummer ist eine bundesweite Rufnummer für Kinder und Jugendliche. Egal, was dich bedrückt, ob du mit deinen Eltern Stress hast oder mit Freunden, ob du von Klassenkameraden fertig gemacht wirst oder was auch immer hier kannst du dir alles von der Seele reden.

    Die Telefonnummer lautet 0800-1110333 ist kostenlos und taucht auch nicht auf der Telefonrechnung deiner Eltern auf. Die Nummer gegen Kummer ist erreichbar von Mo-Sa von 14-20 Uhr, auch übers Handy. Geschulte Beraterinnen und Berater hören sich deine Sorgen an und können dir auch sagen, bei welchen Stellen du weitere Hilfen bekommen kannst, wenn du das möchtest. Die Telefonnummer ist anonym, du musst also nicht sagen, wer du bist.

  • Wie komme ich in die Geschäftsstelle, ist sie barrierefrei?

    Ja, unsere Geschäftsstelle ist barrierefrei. Der Aufzug bringt Sie zu uns in die zweite Etage.